PGP HA4: JUnit Tests + Files

Da die Aufgaben nicht leichter werden, gibts hier wieder mal die guten JUnit Tests 🙂

An dieser Stelle ein riesen großen Dankeschön an Maximilian Bandle, der etwas mehr Zeit hatte. Der hat die Aufgaben vor mir schon gemacht und hat nebenbei (Ich nehme mal an :-P) aus Langeweile auch JUnit Tests geschrieben hat. Also alle Credits dieser Klasse gehen an Ihn – Ich hab sie nur ein bisschen aufgerĂ€umt und Kleinigkeiten nachgebessert bzw. auch meine Tests hinzugefĂŒgt – weiter so, im Team geht alles leichter!

Generelle Anmerkung noch: Das Skript fĂŒr die HA4 ist an manchen Stellen sehr verwirrend. Es wird sicher zu einigen Überarbeitungen kommen, daher nicht wundern wenn man ein Test nicht sofort geht. Wenn ihr euch wirklich Sicher seit, debuggt nicht zu lange an einem Test herum. Es gibt auch Tests fĂŒr einige Dinge, die nicht explizit im Skript stehen und von jedem eventuell anders implementiert wurden – daher keine Garantien 😉

Wer Fehler findet bitte gern unter: bruck@in.tum.de

 Bitte beachten: Wenn ihr die Klasse mit hochladet auf den Submission Server, wird das eventuell als Abschreiben gewertet!! Ich ĂŒbernehme keine Haftung dafĂŒr, wenn ihr aus dem PGP rausfliegt!

Changelog

  • 1.2: Genauere Werte der Match-Funktion. Die vorherige Version der Klasse war NICHT falsch, sondern hat nur ungenauer geprĂŒft. Also hat sich keiner von euch unnötig auf Fehlersuche begeben 😉
  • 1.1: Inital Setup

FAQ

  • F: Bei mir funktioniert das nicht?!
    • A: JUnit zum Projekt hinzufĂŒgen – Siehe hier
  • F: Ich mag nimmer!
    • A: Reiß di zam herst! Du bist hier auf einer Uni
  • F: Wo bekomme ich Hilfe wenn ich mal nicht weiter weiß?
    • Zuallerst solltest du einen lieben Sitznachbarn in einer EIDI Vorlesung auffinden und mal Fragen, wie er die Sache angegangen ist. Wenn das nicht hilft, SUCH erstmal die Facebook Gruppen ab, ob nicht schon wer die Frage gepostet hat. Falls du nichts findest, kannst du die Frage selbst in den Raum stellen. NatĂŒrlich steht dir wie immer auch dein Tutor zur Seite. Wenn alles nichts hilft gibt es sicher einige die dir gerne auch ĂŒber PNs helfen können. Wenn du umfangreichere Fragen hast, gebe ich auch gerne Nachhilfestunden, wo wir gemeinsam die LösungsansĂ€tze und Herangehensweisen durchbesprechen können. Dazu am besten eine Email schreiben: bruck@in.tum.de
  • F: Gibts eine Möglichkeit das ganze zu vereinfachen?
    • A: NatĂŒrlich. Das ganze nennt sich Continuous Testing und lĂ€sst sich mit folgendem Eclispe Plugin bewerkstelligen: http://infinitest.github.io/. Funktionsweise ist mega leicht: anstatt die ganze Zeit auf den Play Button zu drĂŒcken, macht das das Plugin automatisch sobald man eine Datei speichert. Dabei ist es soweit intelligent, nicht alle Tests auszufĂŒhren, sondern nur die, welche von der VerĂ€nderung eventuell Beeinflusst wurden. Macht bei vielen Tests einen riesen Unterschied!
  • F: Kann ich diese Klasse mit hochladen?
    • A: Nein, dies fĂŒhrt womöglich zu einem Rauswurf aus dem Praktikum! BITTE JA NICHT ZUSAMMEN MIT ANDEREN DATEIEN HOCHLADEN!!

Download

Test Textdokumente findest du: hier. Diese einfach in deinen Hauptprojekt Ordner legen. (nicht src oder bin!!)

Diese Datei musst du unter dem Namen TestHA4.java in deinem src im Projektordner ablegen. Anschließend kannst du sie wie die Hauptklasse einfach starten:

KLICK MICH

Published by

Kordian Bruck

I'm a TUM Computer Science Alumni. Pizza enthusiast. Passionate for SRE, beautiful Code and Club Mate. Currently working as an SRE at Google. Opinions and statements in this blog post are my own.

Leave a Reply